Turmblasen vor dem Schloss Neersen

Das Turmblasen am 1. Weihnachtstag gehört für viele Neersen und Gäste aus der Stadt und Nachbarschaft seit Jahren zum Festprogramm zu Weihnachten.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die St. Sebastianus-Bruderschaft am 25. Dezember das beliebte Turmblasen. Ab 17 Uhr spielen die Musiker des Posaunenchores der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Willich. Erstmals findet das Treffen im Innenhof des Virmondschen Schlosses in Neersen statt.  Für die gute Stimmung und zum Anstossen mit Freunden und Bekannten bieten die Schützen der St. Sebastianus-Bruderschaft wieder Glühwein in verschiedenen Varianten an.

Besinnliche Feiern und Armbrustschießen

An zwei Tagen feierte die Schützenfamilie im Bruderschaftshaus Advent und Nikoloaus.

Traditionell begann das Treffen am 1. Adventwochenende mit dem Beisammensein den Ehefrauen, und Partnerinnen, Freundinnen der Schützen sowie den Senioren der Bruderschaft. An den schön dekorierten Tischen servierten die Frauen und Männer des amtierenden und des künftigen Königshauses Kaffee. Viele Köstlichkeiten hielt das große Buffett selbstgebackener Kuchen bereit. Es wurde viel erzählt über die zurückliegenden Monate im Schützenjahr. Die Anwesenden waren sich einig, dass es wieder ein Jahr war mit vielen Aktivitäten. Mit verschiedenen Veranstaltungen war die Bruderschaft für Neersen und ihre Besucherinnen und Besucher ein guter Gastgeber. Am  Abend konnten sich dann auch die anderen Schützen an der guten Stimmung freuen und mitfeiern.

Einen Tag später – gehörte der Wahlefeldsaal dann den Kleinsten in der Bruderschaft, den Eltern, Oma und Opa. Sie trafen sich zur Nikolausfeier. Erstmals kamen auf Einladung der St. Sebastianer auch viele Eltern mit ihren Kindern, die nicht Mitglieder der Bruderschaft waren.

Sie fühlten sich genauso wohl und freuten sich über das Angebot der Schützen. An einer Kuchentafel gab es jede Menge Leckeres. Danach wurde gebastelt, geklönt und gespielt Einen großen Chor bildeten die Kinder, Eltern und Großeltern zum Empfang vom Nikolaus.

In seinem goldenen Buch hatte er einiges notiert, aber unter dem Strich: Viel Lob konnte er den Kleinen aussprechen und erfreute sie mit gut gefüllten Nikolaustüten – darin fanden die Kinder natürlich neben Süßigkeiten einen leckeren Weckmann.

Ein Höhepunkt der jährlichen Nikolausfeier ist das Armbrustschießen zur Ermittlung des Kinderkönigshauses. Spannend verlief der Wettbewerb. Der neue Kinderkönig heißt Simon Stieger. Seine Königin ist Emily Suffner. Den Posten des Ritters übernimmt Julian Hellwig.

Zufrieden präsentierten der Jugendvorstand und Brudermeister der Bruderschaft unter dem Beifall der Anwesenden das „Dreigestirn“. Beim Kinderschützenfest zu Pfingsten 2018 wird das neue Kinderkönigshaus in sein Amt eingeführt.

Adventfeier & Nikolaus

Adventfeier für Bräute, Partner, Mütter, Ehefrauen und Senioren

Traditionell lädt die St. Sebastianus-Bruderschaft Neersen in der Adventzeit zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag ein. Am Samstag, 2. Dezember 2017 ist die Kaffeetafel wieder für die Ehefrauen, Partner und Senioren im Wahlefeld-Saal gedeckt. Mit Kaffee und Kuchen sowie anderen geistigen Getränken werden die Schützen ihre Gäste ab 15.30 Uhr verwöhnen. Zu dem Kaffee sind auch die männlichen Rentner eingeladen. Freunde, Bekannte oder Verwandte der Schützenfamilie sind ebenfalls eingeladen. Der Kostenbeitrag für Sie beträgt 5,00 Euro pro Personen

Ab 18 Uhr sind übrigens alle Herren ebenfalls herzlich in den Wahlefeldsaal eingeladen.

Um besser plaen zu können, wird um eine Rückantwort bis zum 22. November 2017 bei Heike Küppers, Neustraße 25, gebeten oder per e-mail an: schriftführer@sebastianer-neersen.de.

Nikolaus im Wahlfeldsaal

Auch in diesem Jahr kommt der Nikolaus zu den Schützenkindern der St. Sebastianus-Bruderschaft Neersen. Zum vorweihnachtlichen Nachmittag lädt der Vorstand deshalb herzlich ein auf Sonntag, den 3. Dezember 2017 ab 15 Uhr ins Bruderhaus Wahlefeldsaal am Minoritenplatz.

Es erwartet die jungen Gäste ein buntes Programm mit allerlei Spielen und Darbietungen.

Gerne können auch die Freunde mit gebracht werden. Der Kostenbeitrag zur Nikolaustüte für Kinder von Nichtmitgliedern beträgt 5,00 €. Kinder bis 14 Jahre erhalten eine tüte.

Spannend und aufregend ist es nicht nur beim Nikolausbesuch, sondern auch beim Armbrustschießen. Im Rahmen der Nikolausfeier wird nämlich das Kinderkönigschießen

durchgeführt. Am Sonntagabend soll dann feststehen, wer beim Schützenfest 2018 als Kinderkönig oder Kinderkönigin an der Spitze der jüngsten Mitglieder der Bruderschaft

steht. Die Krönung der jungen Majestäten findet bekanntermaßen traditonell beim Kinderschützenfest zu Pfingsten statt.

Um gut  planen zu können, wird um eine Rückantwort bis zum 22. November 2017 bei Heike Küppers, Neustraße 25, gebeten oder per e-mail an: schriftführer@sebastianer-neersen.de.