Virmondsche Jonges '97:

Ins Leben gerufen wurde die Gruppe 1997 von einer Handvoll blutjunger Burschen.
Schon gleich im ersten Jahr angesteckt durch das „Schützen-Fieber“, welches über die Jahre immer mehr auf weitere neugierige Jungs übertragen werden konnte.
Die Gruppe ist im gesamten Zeitraum in ihrer Größe und durch ihre Geschlossenheit zu einer festen Einheit zusammen gewachsen.
Das Ergebnis für den Zusammenhalt und das Engagement jedes einzelnen Gruppenmitglieds:
Bereits im Jahr 2003 unterstützte der damals schon aktive Teil der Gruppe das zu diesem Zeitpunkt amtierende Königshaus tatkräftig, um nicht mehr oder minder selbst im Jahr 2011 den Schützenkönig aus den eigenen Reihen zu stellen.
Diese tollen Ereignisse zeigen, dass aus einer sehr jungen Gruppe etwas heranwachsen und gemeinsam etwas auf die Beine gestellt werden kann.
Auf noch viele tolle Jahre mit uns - den Virmondsche Jonges ´97

h. v. l.: Matthias Bialdyga, Florian Meyer, Fabian Sommer, Zugführer Sebastian Zensen
v . v. l.: Daniel Miertz, Christian Mankertz, Malte Schilling, Marco Schoepe, Dirk Vollberg
es fehlen: Andre Moewes, Sebastian Commans, Christian Nießen

Zurück