Harmonische Generalverammlung im Bruderhaus

In der St. Mariä-Pfarrkirche begannen die Bruderschaftsmitglieder mit der Messe für die lebenden und verstorbenen der Bruderschaft das Patronatsfest. Danach trafen sich genau 100 Mitglieder zur Generalversammlung im Wahlefeldsaal. Die verlief harmonisch und nach gut 2 ½ Stunden waren die 15 Tagesordnungspunkte erledigt. Präses Pastor Markus Poltermann, Ehrenpräsident Manfred Gumbinger und die Königshauser 2018 und 2019 waren bei der Zusammenkunft ebenfalls anwesend.

Angeführt werden die gut 300 Mitglieder der St. Sebastianer auch in den kommenden 2 Jahren von Präsident Dr. Robert Brintrup. Neben ihm wurden als Vorständler bestätigt: Heike Küppers, stellv. Kassierer Maik Lorkowski, Pressewart Josef Schmidt,  Fachbereichsleiter (FBL) Internet Oliver Beck, FBL Karneval Stefan Broekmann, FBL Schützenfest Markus Wenzel, FBL Weihnachtsmarkt Andre Schweizer und Zeugwart Klaus Stelzer. Neu im Vorstand arbeiten Sandra Vollberg (stellv. Schriftführerin), Renate Ladtke (FBL Aktion Leistung), Cornelia Beck und Alexandra Suffner (FBL Kinderschützenfest). Schatzmeister Dieter Jinkertz wechselt: Er hat vom langjährigen Geschäftsführer Saal – Ehrenbrudermeister Peter Vennen – den Posten übernommen.

Präsident Dr. Robert dankte den engagierten Mitgliedern für die geleistete Arbeit „in einer starken Gemeinschaft“. Die Bruderschaft könne stolz sein auf ein Jahr mit vielen Höhepunkten. Als Highlight stellte er das Heimat- und Schützenfest heraus mit dem strahlenden Königshaus - an der Spitze Jan Hellwig und Henriette Stieger. Der Weihnachtsmarkt sei ein Publikumsmagnet, herausragend in der Region. Viele Gratulanten aus den Vereinen, der Politik und Bürgerschaft habe es zum Jubiläum „20 Jahre Wahlefeldsaal“ gegeben, die der Bruderschaft anerkennend und lobend dankten für das Engagement.

Für ein leichtes Minus in der Kasse sorgten größere Instandsetzungen und der Bau des Materiallagers, erklärte der Schatzmeister. Die Prüfer bescheinigten ihm eine sehr ordentliche beanstandungsfreie Kassenführung.  Einstimmig wurde der Schatzmeister und der Vorstand entlastet.

Zum Kinderschützenfest – der Termin steht noch nicht verbindlich fest – soll es  auch einen Trödelmarkt geben. Das Heimat- und Schützenfest wird vom 5. bis 8. Juli gefeiert. Erstmals wird dann ein Damenkönigshaus mit Königin Anika Klöters an der Spitze stehen. Neu ist die Zeltmusik: Von Samstag bis Montag unterhalten die bekannten Bands „Klangstadt“ und „Teamwork“.

Zurück

Alle News

Osterfeuer 2015
Tanz in den Mai
Krönung 2012