Traditionelles Osterfeuer am Minoritenplatz

osterfeuer
Schon zum vierten Mal fand dieses Jahr am Ostersonntag abend das Osterfeuer der St. Sebastianus Bruderschaft zusammen mit der Pfarrgemeinde St. Maria Neersen am Minoritenplatz statt. Fast 500 Besucher sahen zu, wie das an der Osterkerze in der Pfarrkirche entzündete Feuer durch Pastor Markus Poltermann unter Mithilfe des neuen amtierenden Königshaus der Bruderschaft an den aufgtürmten Holzstapel gelegt wurde. Für die Kleinen hatte die Bruderschaft wieder Stockbrot gebacken, welches über Grillpfannen gegart wurden. Mit Grillwürstchen und kalten Getränken war an diesem Frühlingsabend für das leibliche Wohl der Besucher - Groß und Klein - bestens gesorgt. Zur musikalischen Untermaliung spilelte der Posaunenchor der ev. Emmaus-Kirchengemeinde Willich auf. Die Gemeinde feierte gemeinsam bis in die Dunkelheit den Ostersegen und unterhielt sich prächtig. Zufrieden waren alle Gäste mit dem Besuch diesere stimmungsvollen Veranstaltung und der König Friedhelm van den Brock mit seinem Königsteam mit seinem ersten öffentlichen Auftritt.

Zum nächsten größeren Event, dem Kinderfest zu Pfingsten am Bruderschaftshaus lädt die Bruderschaft mit einem bunten Programm bereits jetzt herzlich ein.

Zurück

Alle News

Osterfeuer 2015
Tanz in den Mai
Krönung 2012