Treffen der Schützenmajestäten in Neersen

Am Samstag, 28. April 2018 steht der kleinste Stadtteil ganz im Mittelpunkt des Schützenbrauchtums. Der Bezirksverband Krefeld-Willich-Meerbusch und die St. Sebastianus-Bruerschaft 1802 Neersen als diesjähriger Ausrichter laden dann zum Bezirksschießen. Auf der Schießanlage des Bruderschaftshauses Wahlefeldsaal am Minoritenplatz werden die Könige, Schüler- und Jungschützenprinzen der Bruderschaften ihre „Bezirksmajestäten“ ermitteln. Höhepunkt ist deren Krönung am Schloß Neersen. Für alle Schützenfestbegeisterten und Liebhaber des Brauchtums ist die Veranstaltung Jahr für Jahr etwas Besonderes.

Der Startschuß zum großen Schützentreffen fällt um 11.30 Uhr mit dem Empfang der Königshäuser, Vorstände, Fahnenabordnung und Gäste im Wahlefeldsaal. Mit einer Frontabnahme am Minoritenplatz durch die scheidenden Majestäten und alle Schützenkönige endet die Amtszeit des amtierenden Bezirkskönigs, der Schüler- und Jung- schützenprintzen. Spannend wird es ab 13.15 Uhr, wenn die Wettkämpfe der Schüler- und Jungschützenprinzen im Wahlefeldsaal beginnen und zeitgleich die Schützenkönige der Bruderschaften am Schießstand draussen ihre „Bezirksmeister“ ermitteln.

Die Krönung der Bezirksmajestäten und die Standartenübergabe sind auf 17.00 Uhr am Schloß Neersen terminiert. Vor der Krönung marschieren die Schützen und die neuen Bezirksmajestäten begleitet vom Bundestambourcorps St. Sebastianus Willich vom Wahlefeldsaal aus über Minoritenplatz – links Hauptstraße – links Rothweg – zum Schloß Neersen. Nach der Krönung marschieren die Schützen, Könige, Prinzen und Vrostände zurück zum gemütlichen Ausklang am und im Bruderhaus Wahlefeldsaal. Für das leibliche Wohl der Schützen und Gäste sowie die musikalische Unterhaltung ist über den ganzen Tag gesorgt.

Die Bezirksmajestäten sind in dem Amtsjahr berechtigt, an den Wettkämpfen um die Königs- und Prinzenwürde auf Diözesan- und Bundesebene teilzunehmen. Der Schützenkönig der St. Sebastianus-Bruderschaft Neersen – Jan Hellwig – freut sich auf das Treffen und den Wettkampf mit den anderen Schützenmajestäten der Bruderschaften aus Krefeld, Meerbusch und Willich. Das Bezirkskönigssilber wäre für ihn im Königsjahr natürlich ein zusätzliches Highlight. Einen kaiserlichen Konkurrenten aus der Stadt Willich hat er in Bernd Straeten, dem Schützenkönig der St. Sebastianus Bruderschaft Anrath.
 

Zurück

Alle News

Osterfeuer 2015
Tanz in den Mai
Krönung 2012