Wurstabend der St. Sebastianus Bruderschaft Neersen

Neersen. Am 24.01.2015 feierte die St. Sebastianus Bruderschaft Neersen traditionell zu Beginn des neuen Jahres ihren Wurstabend im Wahlefeldsaal.
Bei dieser Veranstaltung werden die Königshäuser des Vorjahres abgekrönt und die neuen Regenten treten ihre Ämter an. Nach der körperlichen Stärkung mit Bratwurst, Kartoffelpürree und Sauerkraut wurde zunächst dem neuen Brudermeister Daniel Miertz durch den Ehrenbrudermeister Peter Vennen und den Präses Pastor Markus Poltermann die Brudermeisterkette verliehen und er hierdurch feierlich in sein neues Amt eingeführt.
Anschließend wurde bei der überaus gut besuchten Veranstaltung der König 2014 Simon Höpfner zusammen mit seinem Königshaus seiner Amtswürde unter dem großen Befall und herzlichen Dank der anwesenden Schützen enthoben. In neuen Jahr muß die Bruderschaft beauerlicherweise ohne Königshaus der Großschützen auskommen, da sich hierzu kein Königsteam gefunden hat.  
Anders bei den Jungschützen: Für die Jungschützenkönigin Lena Gillhaus und ihr Königshaus ging ein aufregendes Jahr vorüber. Sie gab ihre Ehre an den neuen Jungschützenkönig Joshua Schälich sowie seine Minister Maik Klietz und Andre Johanns sowie den Königsoffizier Hendrik Vennen weiter. In ausgelassener Stimmung feierten die Schützen bis in die Nacht in ein neues Schützenjahr hinein. Vorstand und Mitglieder der Bruderschaft waren sich einig, daß man auch im laufenden Jahr die verschiedenen Veranstaltungen im Jahresverlauf und insbesondere das Schützenfest am ersten Juliwochenende in Freude und mit der gesamte Bevölkerung feiern wird.

Zurück

Alle News

Osterfeuer 2015
Tanz in den Mai
Krönung 2012